Aktuelles

Die EAA setzt den Portfolioabbau erfolgreich fort
19.04.2021

Die EAA setzt den Portfolioabbau erfolgreich fort

Die EAA hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem geringeren Fehlbetrag von 1,9 Millionen Euro nach Steuern gegenüber 2,7 Millionen Euro im Vorjahr abgeschlossen. Ein leicht negatives Ergebnis in der jetzigen Phase der Abwicklung ist in der ursprünglichen Abwicklungsplanung berücksichtigt und kein Anzeichen veränderter Rahmenbedingungen oder Risiken.

weiter

Europäische Zentralbank genehmigt Rückgabe der Vollbanklizenz
17.03.2021

Europäische Zentralbank genehmigt Rückgabe der Vollbanklizenz

Die EAA-Tochtergesellschaft EAA Covered Bond Bank Plc (seit 15. März 2021 Erste EAA Ireland plc) wurde am 11. März 2021 von der Europäischen Zentralbank informiert, dass ihre Vollbanklizenz und ihre Lizenz als sogenannte Designated Credit Institution – vergleichbar mit einer Pfandbriefbanklizenz – entsprechend dem von ihr gestellten Antrag per 12. März 2021 widerrufen wurde. „Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die Abwicklung der Gesellschaft“, sagt der zuständige EAA-Vorstand Christian Doppstadt.

weiter

Zwischenbericht zum 30.09.2020
17.11.2020

Zwischenbericht zum 30.09.2020

Die EAA hat auch das dritte Quartal 2020 mit einem Verlust abgeschlossen. Wie berichtet, entsprechen Fehlbeträge in dieser Phase des Abbaus den Erwartungen. Dabei verfügt die EAA weiterhin über einen auskömmlichen Risikopuffer. Eigenkapital und Risikovorsorge addieren sich auf rund 1 Mrd. EUR, dazu kommt ein Eigenkapitalziehungsrahmen von rund 0,5 Mrd. EUR. Die Relation von Risikopuffer und Nominalvolumen des Bankbuchportfolios liegt stabil auf Vorjahresniveau.

weiter


Weitere Pressemitteilungen

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010