Aufgabe

Ein Beitrag zur Finanzmarktstabilität

Als im Sommer 2007 die Immobilienblase in den USA platzte, verloren komplexe Verbriefungen und andere Finanzmarktprodukte dramatisch an Wert. Weltweit machten Banken gewaltige Verluste und gerieten in Schieflage. Eine Kettenreaktion bedrohte die global vernetzte Finanzwelt. Die Regierungen mussten eingreifen. Deutschland sah unter anderem ein System öffentlicher Garantien vor, um den Wirtschaftskreislauf zu stabilisieren, die Interessen der Unternehmen zu wahren und die Privatvermögen der Bürger zu sichern. Die EAA wurde Ende 2009 als ein Rettungsinstrument geschaffen. Sie wickelt ein Milliardenportfolio ab, das sie von der ehemaligen WestLB übernommen hat. Damit machte sie es möglich, eine international verflochtene Großbank störungsfrei vom Markt zu nehmen.

Reibungslos

In mehreren Tranchen wurden der EAA im Gesamtwert von insgesamt mehr als 200 Milliarden Euro strukturierte Finanzprodukte, Wertpapiere, Kredite, Derivate, Projekt- und Unternehmensbeteiligungen übertragen. Die unterschiedlichen Geschäftsvorgänge waren jeweils in kurzer Zeit zu transferieren – ohne negative Rückwirkung auf die volatilen Märkte.

Verlässlich

Eine Abwicklungsanstalt ist kein klassisches Kreditinstitut. Sie schließt keine neuen Geschäfte ab und minimiert konsequent Risiken. Statt auf kurzfristige Profite zielt sie auf ein nachhaltiges Ergebnis ab. Mit diesem speziellen Geschäftsmodell wurde die EAA in den vergangenen Jahren für zahlreiche internationale Finanzinstitutionen zur Geschäfts- und Verhandlungspartnerin, Gläubigerin oder Schuldnerin. Sie musste Vertrauen aufbauen bei Kunden der ehemaligen Landesbank, Investmentbanken, Private Equity- oder Hedgefonds, Versicherungen und internationalen Notenbanken. Für ihre Refinanzierung hatte sich die EAA in kurzer Zeit als Emittentin attraktiver Anleihen zu etablieren.

Kompetent

Das Portfolio ist sehr vielschichtig und erfordert Expertise in ganz verschiedenen Wirtschaftssparten, nicht nur für die klassischen Aufgaben der Bankenbranche. Um Risiken zu kontrollieren und Werte zu sichern, muss sich die EAA in komplizierten Rechtsfragen ebenso auskennen wie auf speziellen Industriemärkten überall auf der Welt. Die vergleichsweise kleine, kompakte Organisation musste diese Fähigkeiten in wenigen Jahren aufbauen. Gebraucht wurde und wird ein anerkanntes Kompetenzzentrum mit großer Bandbreite ohne überbordenden Apparat.

Im öffentlichen Interesse